Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Mindways Mobility GmbH

Adresse: Schäferkoppel 25, 22941 Delingsdorf, Deutschland

Aktualisiert am: 01.01.2020

Präambel

Die Mindways Mobility GmbH (im Folgenden „Veranstalter“ genannt) betreibt das Mindways 3D TrickArt Museum, eine interaktive Ausstellung, die das Fotografieren von Besuchern mit künstlerischen Motiven ermöglicht.

§1 Geltungsbereich und Begriffsdefinitionen

  • Anwendungsbereich: Diese AGB gelten für alle Verträge, die über unsere Website https://www.3dtrickart.de zwischen der Mindways Mobility GmbH und unseren Kunden (im Folgenden: „Kunde“ oder „Sie“) geschlossen werden.
  • Kundenkategorien:
    • „Verbraucher“ ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
    • „Unternehmer“ ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

§2 Datenschutz und Fotografie

  • Einwilligung zur Fotografie: Jeder Besucher stimmt mit dem Betreten der Ausstellung der Möglichkeit zu, dass Fotos von ihm gemacht werden können. Dies schließt Aufnahmen durch andere Besucher oder durch den Veranstalter ein.
  • Nutzung und Veröffentlichung: Fotos, die während des Besuchs gemacht werden, können von Besuchern in sozialen Netzwerken veröffentlicht werden. Der Veranstalter hat hierauf keinen Einfluss, veröffentlicht aber möglicherweise selbst Fotos für Werbezwecke auf eigenen Webseiten und in sozialen Medien. Besucher haben das Recht, gegen eine solche Veröffentlichung Widerspruch einzulegen.

§3 Preise und Zahlungsbedingungen

  • Preisliste: Es gelten die Preise laut der jeweils gültigen Preisliste zum Zeitpunkt des Kaufs. Alle Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.
  • Rabatte und Gutscheine: Rabattaktionen gelten nur für vor Ort erworbene Tickets. Gutscheine können nicht bar ausgezahlt werden. Änderungen der Preise sind vorbehalten.

§4 Reservierungen und Stornierungen

  • Reservierung von Terminen: Reservierungen für den Museumsbesuch können über unsere Website oder telefonisch vorgenommen werden und reservieren ausschließlich den Besuchstermin.
  • Zahlung: Die Bezahlung erfolgt an der Kasse am Tag des Besuchs.
  • Stornierungsgebühren: Bei Nichterscheinen ohne vorherige Stornierung (mindestens 24 Stunden vor dem Termin) berechnen wir eine Gebühr von 10 € pro Person.

§5 Haftung

  • Die Haftung für Schäden, die durch leichte Fahrlässigkeit verursacht wurden, ist ausgeschlossen, es sei denn, es handelt sich um Schäden an Personen, die zur Bearbeitung übergebenen Sachen oder um Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz.

§6 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

  • Rechtswahl: Auf das Vertragsverhältnis findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.
  • Gerichtsstand: Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Lübeck.

§7 Salvatorische Klausel

  • Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine Regelung, die dem Zweck der ursprünglichen Bestimmung am nächsten kommt.

Besucher- und Hausordnung

Um einen ungestörten Besuch zu erleben, erkennen die Besucher mit dem Betreten des Museums die Hausordnung des Mindways 3D TrickArt Museums an. Essen, Trinken und Rauchen sind in den Ausstellungsräumen des Museums nicht erlaubt. Rucksäcke, Taschen oder Koffer dürfen in die Ausstellung mitgenommen werden. Im Sinne der Sicherheit ist es Mitarbeitern gestattet, ein Vorzeigen des Inhaltes zu fordern. Gepäckstücke können auch im Garderobenbereich abgestellt werden. Die Mindways Mobility GmbH übernimmt keine Haftung für in der Garderobe abgelegten Wertgegenstände. Die Mitnahme von Tieren, Fahrrädern, Rollern, Inline-Skates und ähnlichem ist nicht gestattet. Kinderwagen müssen im Eingangsbereich abgestellt werden. Die Motive und Requisiten dürfen nicht beschädigt oder entwendet werden. Erziehungsberechtigte, Gruppenleiter und Lehrer sind für das Verhalten der ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen verantwortlich und haften für Beschädigungen. Die Ausstellungsräume sind sauber zu halten. Anweisungen des Personals sind zu befolgen. Bei Verstößen gegen die Hausordnung kann der weitere Aufenthalt untersagt werden, ohne dass der Eintrittspreis erstattet wird. Bei Alarm sind die Anweisungen des Personals zu befolgen. Öffnungszeiten und Eintrittspreise sind im Eingangsbereich oder auf der Website einsehbar. Der Kauf einer Eintrittskarte berechtigt zum einmaligen Eintritt.

Verbraucherstreitbeilegung / OS-Plattform

Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (OS-Plattform) bereit. Die Verwunderei GmbH nimmt derzeit nicht an einem Verfahren zur alternativen Streitbeilegung teil, daher kann die OS-Plattform von unseren Kunden nicht genutzt werden.